Wallstein Verlag



Drei Sensationen und zwei Katastrophen


Feuilletons zur Welt des Kinos

Hg. und kommentiert von Helmut Peschina und Rainer-Joachim Siegel


Eine Vermessung der Welt des Kinos mit den Mitteln des Feuilletons.


Joseph Roth zählte in der Weimarer Republik zu den angesehensten Feuilletonisten im deutschen Sprachraum. Neben seinen Reportagen, Reiseberichten, Buchrezensionen und Theaterkritiken, die er für die wichtigsten deutschsprachigen Blätter schrieb, etablierte er sich auch als Filmkritiker.
In den knapp hundert, teilweise erstmals in Buchform veröffentlichten Texten dieses Bandes findet sich eine Fülle sehr unterschiedlicher Blicke auf das Phänomen Kino: Roth schreibt über Filmpremieren, setzt sich mit der »Kinodramatik« auseinander, besucht Drehorte und berichtet über die Filmbranche und den neu entstehenden Starkult. Die cineastische Tagesware der Weimarer Zeit wird ebenso kritisch durchleuchtet wie spätere Klassiker des Genres Stummfilm, etwa »Der letzte Mann« von Friedrich Wilhelm Murnau oder Fritz Langs »Nibelungen« - Momentaufnahmen aus der Frühzeit des Mediums Film, entstanden in der Übergangszeit vom Stumm- zum Tonfilm, dem Roth keine große Zukunft prophezeite.
Ergänzt wird der Band durch drei Filmentwürfe, mit denen sich Roth im Exil allein bzw. in Zusammenarbeit mit dem Regisseur Leo Mittler in dieser Branche versuchte.

Nominiert für den Willy-Haas-Preis 2015
Joseph Roth

Joseph Roth (1894-1939) zählt zu den wunderbarsten und bedeutendsten deutschsprachigen Erzählern und Journalisten des 20. Jahrhunderts. Er wurde 1894 im galizischen Brody geboren und starb 1939 im Pariser Exil.

mehr

Helmut Peschina

Helmut Peschina, geb. 1943, Schriftsteller; er ist u. a. Herausgeber des Sammelbandes »Joseph Roth. Sehnsucht nach Paris, Heimweh nach Prag. Ein Leben in Selbstzeugnissen« (2006), Autor von Hörspieladaptionen nach Romanen von Joseph Roth sowie einer Theaterfassung ...

mehr

Rainer-Joachim Siegel

Rainer-Joachim Siegel, geb. 1948, ist Mathematiker und Verfasser der maßgeblichen Joseph-Roth-Bibliographie (1995) sowie Herausgeber einer Sammlung von neu aufgefundenen Texten Joseph Roths mit dem Titel »Unter dem Bülowbogen« (1994).

mehr




Die Rebellion
Joseph Roth

€24,00

Heimweh nach Prag
Joseph Roth

€39,90

»Jede Freundschaft mit mir ist verderblich«
Joseph Roth und Stefan Zweig

€39,90

»Ich zeichne das Gesicht der Zeit«
Joseph Roth

€39,90
nach oben