Wallstein Verlag

Wilhelm Busch


Wilhelm Busch (1832-1908) wuchs, seit er neun war, bei seinem Onkel auf, einem Pfarrer und Bienenzüchter in Ebergötzen bzw. Lüthorst. Abgebrochene Ausbildung an der Kunstakademie Düsseldorf, dann an der Kgl. Akademie der schönen Künste in Antwerpen, schließlich in München. 1865 erste Bildergeschichte »Max und Moritz«, wachsender Erfolg, 1884 letzte Bildergeschichte »Maler Klecksel«. Danach veröffentlichte Busch mehrere Gedichtbände.


Bücher:

Umsäuselt von sumsenden Bienen
Umsäuselt von sumsenden Bienen
Schriften zur Imkerei

ISBN 978-3-8353-1868-7
€ 12,90 (D) | € 13,30 (A)

nach oben