Wallstein Verlag

Stefana Sabin


Stefana Sabin hat in Frankfurt, Haifa und Los Angeles studiert und 1982 mit einer literaturwissenschaftlichen Studie promoviert. Seitdem ist sie Mitarbeiterin im Feuilleton der Neuen Zürcher Zeitung. Seit 2010 ist sie Redakteurin des Onlinemagazins FAUST-Kultur.
Veröffentlichungen u. a.:
Dante auf 100 Seiten (2015); Politik ohne Gott. Wieviel Religion verträgt Demokratie? (2014, mit Helmut Ortner); Shakespeare auf 100 Seiten (2014).


Bücher:

AugenBlicke
AugenBlicke
Eine Kulturgeschichte der Brille

ISBN 978-3-8353-3546-2
€ 18,00 (D) | € 18,50 (A)

»Es ist ein Unmensch keines Mitleids fähig«
»Es ist ein Unmensch keines Mitleids fähig«
Shakespeares Shylock und der Antisemitismusvorwurf

ISBN 978-3-8353-1032-2
€ 9,90 (D) | € 10,20 (A)

Der Schriftsteller als Politiker
Der Schriftsteller als Politiker
Theodor Herzl und das zionistische Engagement

ISBN 978-3-8353-0654-7
€ 9,90 (D) | € 10,20 (A)

Die Welt als Exil
Die Welt als Exil

ISBN 978-3-8353-0259-4
€ 14,00 (D) | € 14,40 (A)

Wörter, Wörter, Wörter!
Wörter, Wörter, Wörter!

ISBN 978-3-89244-334-6
€ 12,00 (D) | € 12,40 (A)

nach oben