Wallstein Verlag

Mary Fulbrook


Mary Fulbrook, geb. 1951, ist Professorin für Deutsche Geschichte am University College London und Direktorin des European Institute. Für ihre Forschungen zur deutschen und europäischen Gesellschafts- und Erfahrungsgeschichte im 20. Jahrhundert wurde sie u. a. mit dem Fraenkel Prize der Wiener Library ausgezeichnet.
Veröffentlichungen u. a.:
A Small Town near Auschwitz. Ordinary Nazis and the Holocaust (2013); Ein ganz normales Leben, Dissonant Lives. Generations and Violence through the German Dictatorships (2011); Alltag und Gesellschaft in der DDR (2008).


Bücher:

Erfahrung, Erinnerung, Geschichtsschreibung
Erfahrung, Erinnerung, Geschichtsschreibung
Neue Perspektiven auf die deutschen Diktaturen

ISBN 978-3-8353-1632-4
€ 16,00 (D) | € 16,50 (A)

nach oben