Wallstein Verlag

Hans Mommsen


Hans Mommsen, geb. 1930, ist emeritierter Professor an der Universität Bochum. Er war
Fellow im Institute for Advanced Studies in Princeton, am Wissenschaftskolleg zu Berlin, im St. Antony`s College in Oxford und am U.S. Holocaust Memorial Museum und nahm zahlreiche ausländische Gastprofessuren wahr. Für sein Lebenswerk erhielt er 2013 den Victor-Adler-Staatspreis der Republik Österreich, für sein publizistisches Gesamtwerk wurde er 1998 mit dem Carl-von-Ossietzky-Preis und 2010 mit dem Bruno-Kreisky-Preis für das politische Buch ausgezeichnet.
Veröffentlichungen u.a.:
Zur Geschichte Deutschlands im 20. Jahrhundert: Demokratie, Diktatur, Widerstand (2010); Alternative zu Hitler. Studien zur Geschichte des deutschen Widerstandes (2000); Die verspielte Freiheit. Der Weg der Republik von Weimar in den Untergang 1918 bis 1933 (1989)


Bücher:

Das NS-Regime und die Auslöschung des Judentums in Europa
Das NS-Regime und die Auslöschung des Judentums in Europa

ISBN 978-3-8353-1395-8
€ 19,90 (D) | € 20,50 (A)

nach oben