Wallstein Verlag

Elke Erb


Elke Erb, geb. 1938 in Scherbach (Eifel), Übersiedlung in die DDR (Halle). 1958 /59 Landarbeit, 1963 Lehrerexamen, 1963/65 Verlagsarbeit, ab 1966 freiberuflich.
Lyrik, erörternde Prosa, Übersetzungen. Die letzten 5 Gedichtbände: »Gedichte und Kommentare« (2016); »Sonnenklar« (2015); »Das Hündle kam weiter auf drein« (2013); »Meins« (2010); »Sonanz. Fünf-Minuten-Notate« (2008).


Bücher:

Das Gedicht ist, was es tut
Das Gedicht ist, was es tut

ISBN 978-3-8353-3261-4
€ 13,90 (D) | € 14,30 (A)

nach oben