Wallstein Verlag

Arthur Heinrich


Arthur Heinrich, geb. 1954, Studium der Politikwissenschaft, Germanistik und Soziologie an der Universität-Gesamthochschule Siegen und der Universität Bonn; Zeithistoriker und Publizist. Forschungsschwerpunkte: Zeitgeschichte des Sports, Sport im Nationalsozialismus.
Veröffentlichungen u. a.:
Als Jude im deutschen Fußball. Die drei Leben des Martin Abraham Stock (2014); Der Deutsche Fußballbund. Eine politische Geschichte (2000).


Bücher:

Juden im Sport in der Weimarer Republik und im Nationalsozialismus
Juden im Sport in der Weimarer Republik und im Nationalsozialismus
Ein historisches Handbuch für Nordrhein-Westfalen

ISBN 978-3-8353-3397-0
€ 49,00 (D) | € 50,40 (A)

nach oben