Wallstein Verlag

Antonia Schmid


Antonia Schmid, geb. 1978, studierte Medien- und Kommunikationswissenschaft, Soziologie und Geschlechterforschung in Göttingen und promovierte im Fach Politikwissenschaft an der FU Berlin und am Walther Rathenau-Kolleg des Moses Mendelssohn Zentrums Potsdam. Sie hat an den Universitäten Göttingen, Wuppertal, der HU Berlin und der HSU Hamburg gelehrt und geforscht und im Deutschen Bundestag gearbeitet. Seit 2018 arbeitet sie auf Bundesebene im Bereich jüdisches Leben und Antisemitismusbekämpfung.


Bücher:

Ikonologie der »Volksgemeinschaft«
Ikonologie der »Volksgemeinschaft«
›Deutsche‹ und das ›Jüdische‹ im Film der Berliner Republik

ISBN 978-3-8353-3448-9
€ 49,00 (D) | € 50,40 (A)

nach oben