Wallstein Verlag

Anne Hartmann


Anne Hartmann, geb. 1954, ist Slawistin und Germanistin. Nach der Promotion lehrte sie an Hochschulen in Liège und Namur. Seit 1988 war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Ruhr-Universität Bochum, zuletzt in dem Forschungsprojekt »Nach Moskau. Deutsche Emigranten im sowjetischen Exil und im Kulturbetrieb der DDR«.
Veröffentlichungen u. a. zu folgenden Themen: Sowjetische »Leitkultur« in der SBZ/DDR, Literatur über den Gulag, westliche Intellektuelle und der Stalinismus, Lion Feuchtwanger in Moskau 1937.


Bücher:

Tribunale als Trauma
Tribunale als Trauma
Die Deutsche Sektion des Sowjetischen Schriftstellerverbands. Protokolle, ...

ISBN 978-3-8353-5225-4
€ 39,00 (D) | € 41,10 (A)

»Ich kam, ich sah, ich werde schreiben«
»Ich kam, ich sah, ich werde schreiben«
Lion Feuchtwanger in Moskau 1937. Eine Dokumentation

ISBN 978-3-8353-3152-5
€ 39,00 (D) | € 40,10 (A)

nach oben