Wallstein Verlag

Andrea Petö


Andrea Pető, geb. 1964, ist Professorin am Lehrstuhl für Gender Studies an der Central European University in Wien. Ihre Forschungsgebiete sind Gender History und Gesellschaftsgeschichte im 20. Jahrhundert. 2005 wurde sie mit dem Ehrenverdienstkreuz der Republik Ungarn ausgezeichnet, 2018 erhielt sie den Madame de Staël-Preis für kulturelle Werte aller europäischen Akademien (ALLEA). Sie ist Doktor Honoris Causa von der Universität Södertörn, Stockholm, Schweden.
Ihre Werke sind in 23 Sprachen übersetzt. Veröffentlichungen u. a.: Women in the Arrow Cross Movement (2020); The Forgotten Massacre: Budapest 1944 (2021).


Bücher:

Das Unsagbare erzählen
Das Unsagbare erzählen
Sexuelle Gewalt in Ungarn im Zweiten Weltkrieg

ISBN 978-3-8353-5072-4
€ 26,00 (D) | € 26,80 (A)

nach oben