Wallstein Verlag


Begegnung mit Arabien


250 Jahre Arabistik in Göttingen

Herausgegeben von Tilman Nagel


Nicht erst in unserer Zeit der Globalisierung beginnt die Auseinandersetzung mit fremden Kulturen. Bereits im 17. Jahrhundert wurden orientalistische Studien an den Universitäten betrieben. Was man sich damals von der wissenschaftlichen Beschäftigung mit dem Arabischen erhoffte, wie sich die Ziele arabistischer Forschung seither wandelten und welcher Aufgaben sich dieses Fach heute anzunehmen hat, dies alles veranschaulicht die Ausstellung in der Paulinerkirche in Göttingen.


Der Katalog vermittelt Einblicke in ein bisher wenig bekanntes Gebiet der Wissenschafts- und Kulturgeschichte. Die Arabistik wird in ihren vielfältigen Facetten lebendig, von der philologischen Erschließung des unübersehbar großen, seit dem 6. Jahrhundert nach Chr. überlieferten arabischen Schrifttums über die Erforschung der islamischen Religion bis hin zur Erkundung des Beitrags, den die arabische Welt zur europäischen Wissenschafts- und Technikgeschichte geleistet hat.
nach oben