Wallstein Verlag



Hölderlins Elegie »Brod und Wein« oder »Die Nacht«


Reihe: edition Text; Bd. 8


Wolfram Groddeck kommentiert Vers für Vers des späten revidierenden Entwurfs von Hölderlin aus dem Homburger Folioheft und zeigt die Differenzen zur reinschriftlichen Grundschrift.


Wolfram Groddeck

Wolfram Groddeck, geb. 1949, ist Ordinarius am Deutschen Seminar der Universität Zürich. Zwischen 1976 und 1979 arbeitete er an der »Frankfurter Hölderlin-Ausgabe« mit und war Mitherausgeber der »Kritischen Robert Walser-Ausgabe«. Er veröffentlichte u.a. ...

mehr




Heinrich von Afterdingen - „Begeisterung der Sprache“
Novalis (Frierich von Hardenberg) und Alexander Knopf

€58,00

Handexemplar der »Oden«
Friedrich Gottlieb Klopstock

€49,00

Neun Nachtgesänge
Friedrich Hölderlin

€38,00

Der Sandmann
E.T.A. Hoffmann

€38,00

Vorrede zu E.T.A. Hoffmann Fantasiestücke in Callot´s Manier
Jean Paul

€38,00

Das Jetzt der Lektüre
Felix Christen

€38,00

Jakob Michael Reinhold Lenz als Prediger der »weltlichen Theologie« und des »Naturalismus«
Gregor Babelotzky

€68,00
nach oben