Wallstein Verlag



Kleine Geschichte der Universität Hamburg



Der kompakteste Überblick zur Geschichte der Universität Hamburg anlässlich ihres 100-jährigen Bestehens.


Die Universität Hamburg zählt mit über 40.000 Studierenden in mehr als 170 Studiengängen zu den größten Hochschulen in Deutschland. Errichtet wurde sie vor 100 Jahren, im Frühjahr 1919, durch Beschluss der erstmals demokratisch gewählten Hamburgischen Bürgerschaft. Sie gilt damit als erste demokratische Universitätsgründung in Deutschland.
In einem komprimierten Überblick schildert Rainer Nicolaysen den schwierigen Weg zur Universitätsgründung in einem von Kaufmannsinteressen dominierten Stadtstaat, die Ambivalenzen von wissenschaftlicher Blütezeit und politischer Gefährdung in der Weimarer Republik, den Prozess der Nazifizierung im »Dritten Reich«, beginnend mit der Vertreibung jüdischer und politisch unerwünschter Mitglieder der Universität, die personellen Kontinuitäten nach 1945 und die Entwicklungslinien hin zum Ende der Ordinarienuniversität 1969, die Phase der expansiven Reformuniversität in den 1970er und 1980er Jahren bis zu den Neuausrichtungen in Forschung und Lehre seit der Jahrhundertwende.
Die »Kleine Geschichte der Universität Hamburg« ist Vorbote des ab Herbst 2019 erscheinenden vierbändigen Werkes »100 Jahre Universität Hamburg. Studien zur Hamburger Universitäts- und Wissenschaftsgeschichte«.
Rainer Nicolaysen

Rainer Nicolaysen, geb. 1961, ist Leiter der Arbeitsstelle für Universitätsgeschichte und Professor für Neuere Geschichte an der Universität Hamburg sowie Vorsitzender des Vereins für Hamburgische Geschichte. Veröffentlichungen zuletzt: Hamburger Kunsthistoriker ...

mehr




100 Jahre Universität Hamburg

€48,00

Städtisches Geschichtsbewusstsein zwischen Bürgerengagement und Wissenschaft
Dirk Brietzke und Rainer Nicolaysen

€14,90

Jahrbuch Sexualitäten 2021

€34,90

Belastete Beziehungen

€36,00

100 Jahre Universität Hamburg

€48,00

Jahrbuch Sexualitäten 2020

€34,90

Jahrbuch Sexualitäten 2019

€34,90

Hamburger Kunsthistoriker im Gespräch

€12,00

Jahrbuch Sexualitäten 2018

€34,90

Jahrbuch Sexualitäten 2017

€34,90

Jahrbuch Sexualitäten 2016

€34,90

Gewinner und Verlierer
Norman Domeier, Rainer Nicolaysen, Maria Borowski, Martin Lücke und Michael Schwartz

€9,90
nach oben