Wallstein Verlag



Versicherer im Führerstaat


Hannovers Brandkasse und Provinzial 1933 - 1945


Was bedeutete »Gleichschaltung« im Firmenalltag?


Schritt für Schritt zeigt Eike Christian Hirsch die Geschichte zweier mittelgroßer Unternehmen im nationalsozialistischen Deutschland: Jüdische und sozialistische Angestellte müssen gehen und werden durch linientreue Parteimitglieder ersetzt. Aus den Mitarbeitern wurde eine »Gefolgschaft«, die auf den Führer schwören solle, und der Betriebsrat wurde abgelöst. Im Verwaltungsrat sitzen bald nur noch verdiente Parteimitglieder und der Generaldirektor wird von der NSDAP gesteuert.

Ein detaillierter Blick auf den Arbeitsalltag der Landschaftlichen Brandkasse und der Provinzial Lebensversicherung, die unter dem Dach der VGH, der Versicherungsgruppe Hannover, vereint sind.
Eike Christian Hirsch

Eike Christian Hirsch, geb. 1937, ist freier Autor. Er war drei Jahrzehnte Redakteur im Hörfunk des NDR und erhielt unter anderem den Niedersachsenpreis (1992). Veröffentlichung u.a.: Der berühmte Herr Leibniz (2000)

mehr


nach oben