Wallstein Verlag



Gesammelte Schriften


1776-1777

Herausgegeben von Ulrike Leuschner unter Mitarbeit von Amélie Krebs

Reihe: Gesammelte Schriften. Kritische, kommentierte Ausgabe; Bd. 3


Der Auftakt der Gesammelten Schriften des universal gelehrten Spätaufklärers.


Als Mediator, Autor, Rezensent und Kunsthistoriker nahm Johann Heinrich Merck bereits unter den Zeitgenossen eine zentrale Position ein. Im literarischen Kanon tritt er als Freund und Förderer des jungen Goethe auf. Sein umfangreicher Briefwechsel zeigt Merck weit darüber hinaus als breit interessierte, einflussreiche Persönlichkeit: Neben dem belletristischen und publizistischen Schreiben beschäftigte er sich mit Wirtschafts- und Sozialgeschichte, betrieb Naturforschung und gilt als Mitbegründer der Kunstkritik und Kunstgeschichte in Deutschland. Die kritische Edition seiner »Gesammelten Schriften« trägt dem durch die chronologische Anordnung Rechnung. Dokumentiert wird so die Gleichzeitigkeit seines Schaffens in den unterschiedlichsten Themen und Genres. Neben Mercks Dichtungen, Essays und Rezensionen kommen in Band 3 zahlreiche neuaufgefundene Texte erstmals zum Abdruck.
Ulrike Leuschner

Ulrike Leuschner ist Literaturwissenschaftlerin in Darmstadt. Sie studierte Germanistik und Philosophie in Würzburg und promovierte mit einer Edition von Maler Müllers »Dramatisirtem Faust« (1996). Veröffentlichungen u. a.: Johann Heinrich Merck: Gesammelte ...

mehr

Johann Heinrich Merck

Johann Heinrich Merck (1741 -1791) war Kriegsrat in Darmstadt und als Kunst-, Literatur- und Wissenschaftskenner publizistisch tätig.

mehr




Gesammelte Schriften
Johann Heinrich Merck

€34,90

Gesammelte Schriften
Johann Heinrich Merck

€69,00

Gesammelte Schriften
Johann Heinrich Merck

€34,90

Gesammelte Schriften
Johann Heinrich Merck

€34,90

Gesammelte Schriften
Johann Heinrich Merck

€34,90

Lichtenberg lesen!

€16,90

Gesammelte Schriften
Johann Heinrich Merck

€69,00

Gesammelte Schriften
Johann Heinrich Merck

€34,90

Gesammelte Schriften
Johann Heinrich Merck

€34,90

Briefwechsel
Johann Heinrich Merck

€148,00
nach oben