Seite drucken
Keine Gesänge aus dem Elfenbeinturm Albrecht Schöne

Keine Gesänge aus dem Elfenbeinturm

Sechs Kleinigkeiten, eine Reverenz und das Schriftenverzeichnis

Hg. von Ulrich Joost und Thedel v. Wallmoden

€ 9,90 (D) | € 10,20 (A)

87 S., Klappenbroschur
Format: 12,5 x 21,0
ISBN 978-3-8353-1806-9

Inhalt

Sechs ›Kleinigkeiten‹, die das breite Spektrum eines langen Forscherlebens zusammen fassen.

Von einem Buch, das wie ein »Faustschlag« dem 19-Jährigen die Augen für das Hitler-Regime öffnete, über die Zusammenarbeit mit der Jerusalemer Universität bis hin zur Analyse eines tabuverletzenden Gedichts von Günter Grass: Ob an der Schnittstelle zwischen Philologie und Theologie oder bei der Vorstellung eines 200 Jahre alten Votums, Albrecht Schönes wissenschaftliche Arbeiten sind immer sprachlich präzis und von einem Blick für die ethische Dimension seiner Forschung geprägt.
Eine Hommage an Albrecht Schönes philologische Methode von Harald Weinrich und Albrecht Schönes Schriftenverzeichnis komplettieren den Band.