Seite drucken
Goethe-Jahrbuch 125, 2008

Goethe-Jahrbuch 125, 2008

Hg. von Werner Frick, Jochen Golz und Edith Zehm. Redaktion Petra Oberhauser
Reihe: Goethe-Jahrbuch (i. A. des Vorstands der Goethe-Gesellschaft hg. von Werner Frick, Jochen Golz und Edith Zehm)
Band 125, 2008

€ 29,95 (D) | € 30,90 (A)

477 S., 36 Abb., brosch.
Format: 17 x 24 cm
ISBN 978-3-8353-0514-4

Inhalt

Das Goethe-Jahrbuch 2008 versammelt die Referate des 4. Symposiums junger Goetheforscher 2007 in Weimar und Vorträge anlässlich der Konferenz der Goethe-Gesellschaft zum Thema »Goethe und die Natur«. Ein Rezensionsteil zu Neuerscheinungen über Goethes Leben und Werk, eine Goethe-Bibliographie für das Jahr 2007 und Berichte über das Wirken der Goethe-Gesellschaft im In- und Ausland ergänzen den Band.
Das Goethe-Jahrbuch ist das Publikationsorgan der 1885 in Weimar gegründeten Goethe-Gesellschaft mit derzeit fast 3000 Mitgliedern in 50 Ländern der Welt.

Link: Goethe-Gesellschaft Weimar e.V.


Inhaltsverzeichnis

Symposium junger Goetheforscher

Thomas Weitin
Dramatischer Stil im medialen Wandel. Goethes Anwaltsschriften als stilistisches Vorbild für den »Werther«

Cornelia Zumbusch
Poetische Immunität in Goethes »Unterhaltungen deutscher Ausgewanderten«

Julia Schöll
Bekenntnisse des Ich. Zum Entwurf des Subjekts in Goethes doppeltem Bildungsroman »Wilhelm Meisters Lehrjahre«

Martina Schuler
Die aufgehobene Novellistik: zweimal Wahlverwandtschaften

Matthias Buschmeier
Epos, Philologie, Roman. Wolf, Friedrich Schlegel und ihre Bedeutung für Goethes »Wanderjahre«

Anna Maria Arrighetti
Friedrich Gundolf, Max Kommerell und die Verbindlichkeit des dichterischen Wortes bei Goethe


Vorträge während der 80. Hauptversammlung

Olaf Breidbach
Gedanken zu Goethes Metamorphosenlehre

Peter Heusser
Goethes Verständnis von Naturwissenschaft

Shu Ching Ho
Knochenbau der Erde als Konstruktion der Welt. Zur Bedeutung der Geologie in »Wilhelm Meisters Wanderjahren«

Margrit Wyder
Goethes geologische Passionen: vom Alter der Erde

Günter Oesterle
Zwischen Dilettantismus und Professionalität. Goethes Gartenkunst

Karl Schawelka
Goethes erwanderte Farben

Jutta Müller-Tamm
Farben, Sonne, Finsternis. Von Goethe zu Adalbert Stifter


Abhandlungen

Beate Agnes Schmidt
Barockes Festspiel und poetische Innovation. Ernst Wilhelm Wolfs Musik zu Goethes Maskenzug »Der Planetentanz« im Kontext Weimarer Casualdichtung

Rolf Selbmann
Kann uns Schillers Schädel den Bildungsroman erklären? Ein etwas anderer Zugang zu Goethes »Wilhelm Meister«

Thomas Nickol, Klaus-Jürgen Berg, Gunnar Berg
Goethes trübe Gläser und die »Beiträge zur Optik trüber Medien« von Gustav Mie

Kerrin Klinger, Matthias Müller
Goethe und die Camera obscura


Dokumentationen und Miszellen

Norbert Klatt
Wer ist Herr Blackford?

Renate Müller-Krumbach
Ein unerkanntes Hackert-Porträt im Goethe-Nationalmuseum Weimar

Robert Seidel
Lithographische Anstalten - ein wiederaufgefundenes Autograph Goethes

Silke Henke
Goethes kleine Gedichte für den Weimarer Frauenverein

Stefaniya Ptashnyk
Das Goethe-Wörterbuch: ein Instrument der sprach-, kultur- und sozialgeschichtlichen Forschung


Rezensionen

Goethe: Die Schriften zur Naturwissenschaft. Vollständige mit Erläuterungen versehene Ausgabe im Auftrage der deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina, begründet von K. Lothar Wolf u. Wilhelm Troll, hrsg. von Dorothea Kuhn, Wolf von Engelhardt u. Irmgard Müller. Abt. II, Bd. 5 B/1: Zur Farbenlehre und Optik nach 1810 und zur Tonlehre. Materialien und Zeugnisse bis 1818. Bd. 5 B/2: Zur Farbenlehre und Optik nach 1810 und zur Tonlehre. Materialien und Zeugnisse 1819 bis 1832. Überlieferung, Erläuterungen, Anmerkungen, Register. Bearb. von Thomas Nickol unter Mitwirkung von Dorothea Kuhn u. Horst Zehe
Besprochen von Jutta Müller-Tamm

Mozarts »Zauberflöte« und ihre Dichter. Schikaneder - Vulpius - Goethe - Zuccalmaglio. Faksimiles und Editionen von Textbuch, Bearbeitungen und Fortsetzungen der Mozart-Oper. Hrsg. von Werner Wunderlich, Doris Ueberschlag u. Ulrich Müller
Besprochen von Dieter Martin

»Soviel für diesmal«. August Kestner - Johann Wolfgang von Goethe: Briefwechsel 1828-1831. Hrsg. u. eingeleitet von Ruth Rahmeyer
Besprochen von Paul Kahl

Johann Heinrich Merck: Briefwechsel. Hrsg. von Ulrike Leuschner, in Verbindung mit Julia Bohnengel, Yvonne Krebs u. Amélie Krebs. 5 Bde.
Besprochen von Marie-Theres Federhofer

»Es sind vortreffliche Italienische Sachen daselbst«. Louise von Göchhausens Tagebuch ihrer Reise mit Herzogin Anna Amalia nach Italien vom 15. August 1788 bis 18. Juni 1790. Hrsg. u. kommentiert von Juliane Brandsch
Besprochen von Heide Hollmer

Rainer M. Holm-Hadulla: Leidenschaft. Goethes Weg zur Kreativität. Eine Psychobiographie
Besprochen von Carl Pietzcker

Marcel Sturm: Goethes Weg nach Weimar. Zur Kontinuität und Diskontinuität des Sturm und Drang in den Jahren 1770-1790
Besprochen von Gerhard Sauder

Theo Buck: »Der Poet, der sich vollendet«. Goethes Lehr- und Wanderjahre
Besprochen von Peter-André Alt

Friedrich Dieckmann: Geglückte Balance. Auf Goethe blickend
Besprochen von Sabine Doering

Dietrich Fischer-Dieskau: Goethe als Intendant. Theaterleidenschaften im klassischen Weimar
Besprochen von Hans-Peter Bayerdörfer

Josefine Müllers: Liebe und Erlösung im Werk Johann Wolfgang von Goethes
Besprochen von Peter Philipp Riedl

Gabriella Catalano: Musei invisibili. Idea e forma della collezione nell’opera di Goethe
Besprochen von Albert Meier

Sinziana Ravini: Goethes Schöpfungsmythen
Besprochen von Christopher Meid

Volker C. Dörr, Michael Hofmann (Hrsg.): »Verteufelt human«? Zum Humanitätsideal der Weimarer Klassik
Besprochen von Carsten Dutt

Geistiger Handelsverkehr. Komparatistische Aspekte der Goethezeit. Hrsg. von Anne Bohnenkamp u. Matías Martínez
Besprochen von Manfred Koch

Susanne Müller-Wolff: Ein Landschaftsgarten im Ilmtal: Die Geschichte des herzoglichen Parks in Weimar
Besprochen von Günter Oesterle

Alexander Roob: »Auch ich in Verdun«. Zu den Ansichten und Zeichnungen des Kriegsreisenden Goethe. Hrsg. von Ignaz Knips u. Gerhard Theewen in Zusammenarbeit mit dem Melton Prior Institut
Besprochen von Gerhard Müller

Dušan Pleštil, Wolfgang Schad (Hrsg.): Naturwissenschaft heute im Ansatz Goethes. Ein Prager Symposion
Besprochen von Stefan Höppner

Michael Hertl: Goethe in seiner Lebendmaske
Besprochen von Herbert Ullrich

Dagmar von Gersdorff: Goethes Enkel. Walther, Wolfgang und Alma
Besprochen von Paul Kahl

Andreas Beck: Geselliges Erzählen in Rahmenzyklen. Goethe - Tieck - E. T. A. Hoffmann
Besprochen von Lars Korten

Martin Andree: Wenn Texte töten. Über Werther, Medienwirkung und Mediengewalt
Besprochen von Wolfgang Struck

Karina Becker: Autonomie und Humanität. Grenzen der Aufklärung in Goethes »Iphigenie«, Kleists »Penthesilea« und Grillparzers »Medea«
Besprochen von Anna Poeplau

Felicitas Igel: »Wilhelm Meisters Lehrjahre« im Kontext des hohen Romans
Besprochen von Cornelia Zumbusch

Ortrud Gutjahr (Hrsg.): »Iphigenie« von Euripides/Goethe. Krieg und Trauma in Nicolas Stemanns Doppelinszenierung am Thalia Theater Hamburg
Besprochen von Markus Winkler

Han Yan: Die Signatur der Kleidung in Goethes Roman »Wilhelm Meisters Lehrjahre«
Besprochen von Albert Meier

Katrin Jordan: »Ihr liebt und schreibt Sonette! Weh der Grille!« Die Sonette Johann Wolfgang von Goethes
Besprochen von Achim Aurnhammer

Christian Mittermüller: Sprachskepsis und Poetologie. Goethes Romane »Die Wahlverwandtschaften« und »Wilhelm Meisters Wanderjahre«
Besprochen von Henriette Herwig

Ingo Nussbaumer: Zur Farbenlehre. Entdeckung der unordentlichen Spektren
Besprochen von Holger Helbig

Gustav Seibt: Goethe und Napoleon. Eine historische Begegnung Richard Mede (Hrsg.): Mein Kaiser. Goethe und Napoleon. Begegnung zweier Legenden
Besprochen von Barbara Beßlich

Michael Jaeger: Global Player Faust oder Das Verschwinden der Gegenwart. Zur Aktualität Goethes
Besprochen von Andrea Albrecht

Arnd Bohm: Goethe’s Faust and European Epic: Forgetting the Future
Besprochen von Jane K. Brown

Oskar Negt: Die Faust-Karriere. Vom verzweifelten Intellektuellen zum gescheiterten Unternehmer
Besprochen von Michael Jaeger

Bettina Wahlen: Goethes »Maximen und Reflexionen«: Gedankenwelt und Probleme der Gattungsdefinition
Besprochen von Johannes John

Ernst Osterkamp: Gewalt und Gestalt. Die Antike im Spätwerk Goethes
Besprochen von Ernst-Richard Schwinge

Philipp Mehne: Bildung versus Self-Reliance? Selbstkultur bei Goethe und Emerson
Besprochen von Michael Butter

Wonseok Chung: Ernst Jünger und Goethe. Eine Untersuchung zu ihrer ästhetischen und literarischen Verwandtschaft
Besprochen von Lutz Hagestedt

Galina Grigorjevna Ishimbajeva: I. V. Gete i problemy dialoga zapada i vostoka
Besprochen von Günter Arnold


Aus dem Leben der Goethe-Gesellschaft


In memoriam

Bericht über die Jahrestagung der deutschen Goethe-Gesellschaften vom 1. bis 4. Mai 2008 in Wetzlar

Bericht über die 4. Goethe-Sommerschule vom 21. bis 29. Juli 2008

Bericht über den 4. internationalen Sommerkurs der Goethe-Gesellschaft vom 16. bis 30. August 2008

Veranstaltungen der Goethe-Gesellschaft im Jahr 2008

Stipendiatenprogramm im Jahr 2008

Dank für Zuwendungen im Jahr 2008

Dank für langjährige Mitgliedschaften in der Goethe-Gesellschaft

Tätigkeitsberichte der Ortsvereinigungen für das Jahr 2007

Ausschreibungstext zur Vergabe von Goethe-Stipendien

Goethe-Bibliographie 2007 mit Namenregister