Seite drucken
Den Holocaust beschreiben Saul Friedländer

Den Holocaust beschreiben

Auf dem Weg zu einer integrierten Geschichte

Reihe: Jena Center. Geschichte des 20. Jahrhunderts. Vorträge und Kolloquien
Band 2

€ 15,00 (D) | € 15,50 (A)

173 S., franz. brosch.
Format: 12,5 x 21 cm
ISBN 978-3-8353-0185-6

Inhalt

Saul Friedländer, der Doyen der internationalen Holocaustforschung, zu wissenschaftlichen Perspektiven und persönlichen Motiven seiner Arbeit.

Saul Friedländer hat mit seiner zweibändigen Darstellung über »Das Dritte Reich und die Juden« im vergangenen Jahr ein vielfach preisgekröntes historiographisches Meisterwerk veröffentlicht.
Der hier vorgelegte Band dokumentiert seine öffentlichen Vorträge und Gespräche als erster Gastprofessor des Jena Center Geschichte des 20. Jahrhunderts. Im Mittelpunkt stehen Fragen nach den Quellen, der Methodik und den Perspektiven der Holocaustforschung. Aufschlussreiche Diskussionen mit Kollegen und Nachwuchsforschern bieten darüber hinaus neue Einblicke in die Biographie Saul Friedländers, der versteckt in einer Klosterschule in Frankreich den Holocaust überlebte.

Link: Jena Center Geschichte des 20. Jahrhunderts